Vordergrund

Vordergrund - AquascapingForLife

Pflanzen werten jedes Aquarium auf: Das gilt sowohl für die Optik als auch für die Wasserwerte, die durch Aquarienpflanzen positiv beeinflusst werden können. Pflanzen, die in einem Aquarium verwendet werden sollen, können auf verschiedene Arten kategorisiert werden. Experten unter den Aquarianern werden sicher gerne auch botanische Kategorien verwenden, aber es ist auch eine sehr pragmatische und übliche Herangehensweise an die Verwendung Pflanzen. . nach, um seine Position im Aquarium zu kategorisieren. Auf diese Weise lassen sich Pflanzen, die für den Vordergrund, die Mitte oder den Boden des Aquariums bestimmt sind, zumindest annähernd unterscheiden. Im Folgenden erfahren Sie mehr über diese Kategorisierung und über die sogenannten Vordergrundpflanzen. Die Unterteilung in Hintergrund-, Mittel- und Vordergrund pflanzen ist sicherlich sinnvoll. Pflanzen, die recht klein sind und nur mäßig schnell wachsen, werden allgemein als Vordergrund pflanzen bezeichnet. Der Vordergrund im Aquarium ist für sie der richtige Platz, da sie die Sicht auf das Aquarium nicht zu sehr einschränken, aber dennoch eine schöne grüne Abdeckung bieten. Das langsame Wachstum sorgt dafür, dass der Aquarianer die kleinen Pflanzen nicht ständig beschneiden muss, um eine klare Sicht auf das Aquarium zu behalten. Zwischenpflanzen werden tendenziell etwas höher. Hintergrundpflanzen hingegen sind oft sehr groß und eignen sich daher ideal, um die Rückwand des Aquariums abzudecken. Natürlich können auch größere Pflanzen in den Vordergrund gestellt werden, die in einem normalen Aquarium eher in der Mitte stehen würden. Der Aquarianer muss nicht immer unbedingt die
-Kategorisierung verwenden, um eine ordentliche Begrünung umzusetzen … für Ihr Aquarium. Die Pflanzenkategorien im Hintergrund, in der Mitte und im Vordergrund sind jedoch immer als Orientierungshilfe hilfreich.

61 Produkte


  • Rabatt -30% Hygrophila lancea 'Chai' - AquascapingForLife

    Aqua Art Hygrophila lancea 'Chai'

    2 Rezensionen

    Hygrophila lancea 'Chai' ist eine auffallend bunte Sorte von Hygrophila lancea 'Araguaia', die im South Island Aquarium in Singapur gezüchtet wurde. Bisher ist es in Europa noch sehr selten auf dem Markt. Ihre schmalen, linealisch gebogenen Blätter sind nur in der Mitte grün, der Rand ist von weiß bis rosa. Die Farbe erinnert an Cryptocoryne wendtii 'Flamingo' und 'Pink Panther'. Wie die normale 'Araguaia' wächst auch die Hygrophila lancea 'Chai' submers, recht ausladend und stark verzweigt. Für Hygrophila lancea 'Chai' empfehlen wir eine ziemlich starke Beleuchtung, Zugabe von CO₂ und eine gute Versorgung mit Makro- und Mikronährstoffen. Das Wachstum ist langsam und das gelegentliche Beschneiden der Triebspitzen fördert den buschigen Wuchs. Wie andere Stängelpflanzen kann diese Hygrophila lancea 'Chai' durch Stecklinge vom Kopf und Teilen vermehrt werden. Hygrophila lancea 'Chai' bietet einen einzigartigen hellrosa Akzent in der Mitte bis zum Vordergrund, am besten als kleinere buschige Gruppe. Kontrastieren Sie stark mit dunklen Pflanzen und dekorativen Materialien. Diese bunte Hygrophila ist auch für submerse Standorte wie Paludaria und Wabi-Kusa interessant. Hygrophila lancea 'Chai' wurde unter Laborbedingungen bei Aqua Art In Vitro gezüchtet und ist somit garantiert frei von Schädlingen, Algen, Ungeziefer und Pestiziden. Durch den Einsatz von In-vitro-Aquarienpflanzen können Sie nicht nur sicher sein, dass Sie keine Schädlinge in Ihr Aquarium einschleppen, sondern Sie erhalten auch eine deutlich höhere Pflanzenmasse als bei einer Topfpflanze. So kannst du dein Aquarium von Anfang an viel dichter bepflanzen und lästige Algenprobleme vermeiden.   • Schwierigkeit: Hoch • Familie: Akanthusgewächse • Gattung: Hygrophila • Herkunft: Singapur • Beleuchtung: Medien • Wachstum: Langsam • PH: 6.5 - 7.5 • Härte: 0 - 30 • CO₂: Empfehlenswert  

    14,99€10,49€

  • Eriocaulon cinereum Kleine Eriocaulon - AquascapingForLife

    Diverse Gärtnerei Eriocaulon cinereum Kleine Eriocaulon

    Nicht vorrätig

    Eriocaulon cinereum, auch bekannt als Kleine Eriocaulon, ist eine zierliche und faszinierende Aquarienpflanze.Die Kleine Eriocaulon ist eine kleine, aber beeindruckende Pflanze, die in Aquarien eine besondere Wirkung erzeugt. Sie zeichnet sich durch eine Rosette von schmalen, grünen Blättern aus, die in der Mitte eine helle, silbergraue Färbung aufweisen. Die Blätter sind lang und dünn, und sie können eine Höhe von etwa 5 bis 10 Zentimetern erreichen.Die Kleine Eriocaulon ist eine anspruchsvolle Pflanze, die eine hohe Beleuchtungsstärke und gute Wasserbedingungen erfordert. Sie bevorzugt eine starke Beleuchtung, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen, und die Wasserqualität sollte stabil sein. Zudem ist eine ausreichende Versorgung mit CO₂ und Nährstoffen wichtig.Eine besondere Eigenschaft der Kleinen Eriocaulon sind ihre Blütenstände. Unter idealen Bedingungen kann die Pflanze lange Stiele mit kleinen, kugelförmigen Blütenständen entwickeln. Diese Blütenstände haben eine charakteristische graue oder grüne Farbe und verleihen der Pflanze einen zusätzlichen dekorativen Wert.Die Pflege der Kleinen Eriocaulon erfordert Geduld und Sorgfalt. Die Pflanze bevorzugt einen sandigen oder kiesigen Bodengrund und benötigt eine regelmäßige Düngung mit einem geeigneten Aquariendünger, der alle notwendigen Nährstoffe liefert. Zudem ist es wichtig, das Wachstum anderer Pflanzen in der Nähe zu begrenzen, um ausreichend Platz und Licht für die Kleine Eriocaulon zu gewährleisten.Die Kleine Eriocaulon ist eine bemerkenswerte Wahl für Aquarienliebhaber, die eine außergewöhnliche und anspruchsvolle Pflanze suchen. Mit ihren silbergrauen Blättern und den dekorativen Blütenständen bietet sie einen interessanten Kontrast zu anderen Pflanzen im Aquarium. Sie kann sowohl in natürlichen als auch in gestalteten Aquarienlandschaften eingesetzt werden und verleiht ihnen eine einzigartige und ästhetische Note.

    Nicht vorrätig

    5,99€ - 7,99€

  • Eleocharis acicularis ‘Mini’ / Eleocharis pusilla Mini-Nadelsimse - AquascapingForLife

    Tropica Eleocharis acicularis ‘Mini’ / Eleocharis pusilla Mini-Nadelsimse

    Eleocharis acicularis 'Mini' ist eine Rasenbildende Pflanze, die in Brasilien gezüchtet wurde. Sie ist kleiner als die gewöhnliche Eleocharis acicularis und die als Eleocharis parvula bekannte Simse. Sie ist eine der beliebtesten Rasenbildenden Pflanzen im Aquascaping und sorgt für einen dichten, frischgrünen Rasen. Ihre Halme wachsen typischerweise bogig zur Seite und erscheinen anfangs fast haarfein. Mit gelegentlichem Schnitt können Sie ihn jedoch so klein halten, dass er nur 3–6 cm hoch ist und einem dichten, frischgrünen Rasen gleicht. Die Eleocharis acicularis 'Mini' In Vitro Pflanze ist eine schöne, leichte Pflanze, die vor allem gute Lichtverhältnisse benötigt. CO₂-Zugabe und vollständige Nährstoffversorgung, auch über das Substrat, fördern ihren Wuchs sehr. Beim Pflanzen teilt man die In vitro- oder Topfpflanze in kleinere Büschel auf und steckt diese über die vorgesehene Fläche verteilt in den Bodengrund, am besten mit einer Pinzette. Sie wächst dann mit ihren verzweigten Ausläufern im Boden zu einem dichten, üppigen Rasen zusammen. Erst wenn dieser sehr dicht und zu hoch geworden ist, ist kräftiger Rückschnitt bis dicht über dem Boden Herkunftsland: Kosmopolit Wuchshöhe: 2–6 cm Wuchsbreite: 10–15+ cm Lichtverhältnisse: mittel-sehr groß Temperatur: 10–28 °C Wasser-Härte: sehr weich-hart pH-Wert: 5,5 bis 8 Wachstum: schnell Einfachheit: mittel  

    5,99€

  • Anubias barteri 'Mini Coin' Goldene Münze - AquascapingForLife

    Tropica Anubias barteri 'Mini Coin' Goldene Münze

    Anubias barteri 'Mini Coin' ist eine Varietät von Anubias barteri, die bei der Aquariengärtnerei Tropica in Dänemark gefunden wurde. Die Anubias barteri 'Mini Coin' ist eine der kleinsten Anubias, jedes Blatt ist kleiner als ein kleiner Fingernagel. Sie ist genauso pflegeleicht wie ihre Eltern und mag kein helles Licht.Anubias barteri 'Mini Coin' gedeiht am besten an Steinen und Baumwurzeln im Aquarium. Wird die Anubias barteri 'Mini Coin' in das Substrat gepflanzt, darf der kriechende Stängel (Rhizom) nicht abgedeckt werden, da dies zum Verfaulen und Absterben der Pflanze führen kann. Anubias barteri 'Mini Coin' verzweigt sich leicht und bildet ein dichtes Polster aus kleinen, runden, tiefgrünen Blättern. Wenn Anubias barteri 'Mini Coin' zu dicht wird, kann man sie vorsichtig teilen und die neuen Pflanzen an anderer Stelle im Aquarium einsetzen.Anubias barteri 'Mini Coin' eignet sich ideal für Nano-Aquarien, kann aber auch in größeren Aquarien die kleinen Details aufwerten. Typ: Wurzelstock/Rhizom Herkunft: Kultivar Wuchsschnelligkeit: Langsam Höhe: 3 – 10+ Lichtansprüche: Niedrig CO₂: Niedrig

    9,99€

  • Alternanthera reineckii "Mini" "Mini-Papageienblatt" - AquascapingForLife

    Diverse Gärtnerei Alternanthera reineckii "Mini" "Mini-Papageienblatt"

    Alternanthera reineckii "Mini" ist auch als Mini-Papageienblatt bekannt. Dieses tolle Pflänzchen beeindruckt als Farbtupfer mit seiner intensiven hellgrünen bis dunkelroten bis violetten Farbe in jedem Aquarium. Dieses Papageienblatt ist eine der wenigen rot Blättrigen Stängelpflanzen, die sehr klein bleiben und sich auch für den Vordergrund im Aquarium eignen. In der Aquaristik ist sie seit 2007 bekannt und dank ihrer relativ anspruchslosen Art auch sehr beliebt. Mit ihrer geringen Wuchshöhe von 5 bis 30 cm eignet sich diese Stängelpflanze sowohl für den Vordergrund als auch für die Mitte in kleinen bis großen Aquarien. Die glattrandigen Blätter dieser schönen Zwergform von Alternanthera reineckii sind länglich und kegelförmig. Seine Farbe ist bei hellem Licht rotbraun bis violett, bei schwachem Licht verfärbt sich das Blatt des Mini-Papageis eher grün. Die Blattunterseiten sind tiefrot. Bei starkem Licht und einer guten Versorgung mit Nährstoffen und CO₂ zeigt das Blatt des Mini-Papageis tiefe Rot- und Lila töne und wächst recht schnell. Regelmäßiges Beschneiden hält die Büsche schön kompakt. Im Vordergrund muss man öfter schneiden, in der Mitte kann man die Aquarienpflanze auch etwas mehr wachsen lassen oder versetzte Pflanzengruppen bilden. Diese Alternanthera verträgt einen Rückschnitt sehr gut, der Schnitt Triebe können einfach verwendet werden, um die neuen Pflanzen in den Boden zu stecken. Allerdings ist Papageienblatt eine der wenigen rot Blättrigen Pflanzen, die auch ohne CO₂-Düngung schön rot bleiben, wenn sie genug Licht bekommen.   Handelsname: Kleines Papageienblatt Wissenschaftlicher Name: Alternanthera reineckii natürliches Vorkommen: Südamerika max. Größe im Aquarium: bis 40 cm optimale Temperatur: 22 - 30°C Blattfarbe: Die Blattoberseite ist schön bronzefarben bis rot, die Unterseite lilafarbig Verwendung im Aquarium: Hintergrund Vermehrung: durch Kopfstecklinge, diese nicht zu kurz schneiden, dann wachsen  Sie besser an. Besonderheiten: Diese farbenprächtige Pflanze kommt am besten in sattgrüner Umgebung zur Geltung. Sie wächst bis zu 20 cm im Monat.

    4,99€ - 6,99€

  • Staurogyne repens Kriechende Staurogyne

    Tropica Staurogyne repens Kriechende Staurogyne

    Staurogyne repens ist eine frische grüne, kompakte und starke Pflanze für den Vordergrund im Aquarium, die aus dem Rio Cristalino in Brasilien kommt. Staurogyne repens ist mit der Hygrophila verwandt, aber Staurogyne unterscheidet sich durch ihren kompakten, niedrigen und buschigen Wuchs und kleinere und grüne Blätter. Staurogyne repens wird nur 5–10 cm hoch. Bei der Einpflanzung sollten die längsten Stängel abgeschnitten werden, wonach die Pflanze horizontale Triebe aus der Basis der Pflanze entwickelt, die sich entlang des Bodens im Aquarium ausbreiten und einen Teppich bilden. Handelsname: Kriechende Staurogyne Wissenschaftlicher Name: Staurogyne repens natürliches Vorkommen: Brasilien max. Größe im Aquarium: Durch den kriechenden Wuchs wird Staurogyne repens im Aquarium meist nicht höher als 10 cm optimale Temperatur: 20 - 28°C Verwendung im Aquarium: Vordergrund

    4,99€ - 5,99€

  • Hydrocotyle tripartita, Hydrocotyle sp.'Japan' - AquascapingForLife

    Diverse Gärtnerei Hydrocotyle tripartita, Hydrocotyle sp.'Japan'

    Der Dreiteilige Wassernabel stellt keine besonderen Ansprüche an die Wasserbeschaffenheit. Eine gute Beleuchtung fördert jedoch das kriechende Wachstum. Zu rasch gewachsene, überständige Triebe kann man kürzen. Ist die Beleuchtung nur gering, dann breitet sich die Pflanze nicht kriechend über dem Boden aus, sondern wächst langsam aufsteigend in die Höhe, also dem Licht entgegen. Sie wächst bei ausreichender Nährstoffversorgung und einer zusätzlichen CO₂-Düngung mit 20 bis 30mg/l schnell heran. Mithilfe von Kopfstecklingen und Seitentrieben kann man den Dreiteiligen Wassernabel vegetativ vermehren. Hydrocotyle cf. tricartita kommt am besten in einer kleinen Gruppe im Mittelgrund zur Geltung. Wissenschaftlicher Name: Hydrocotyle tripartita Familie: Apiaceae natürliches Vorkommen: vermutlich Australien Lichtbedarf: viel bis mittel optimale Temperatur: 22 - 28 °C Wasserhärtebereich: weich bis hart Wachstum submers: schnell Vermehrung: Kopfstecklinge, Seitentriebe

    4,99€ - 6,99€

  • letzter Vorrat Rotala rotundifolia 'Green' (sp. "Green") Große grüne Rotala Tropica

    Tropica Rotala rotundifolia 'Green'

    4 auf Lager

    Rotala rotundifolia 'Green' ähnelt Rotala rotundifolia 'H'Ra' sehr. Doch im Gegensatz zu dieser entwickelt Rotala rotundifolia 'Green' keine rötlichen Blätter, sondern behält ihre frische hellgrüne Farbe selbst bei sehr starken Licht. Die Rotala rotundifolia 'Green' bildet bereitwillig eine Vielzahl von Seitentrieben aus und erzielt so einen attraktiven buschigen, oft leicht überhängenden Wuchs. Sie muss häufig und kräftig zurückgeschnitten werden, um ihr üppiges Wachstum beizubehalten.  Wissenschaftlicher Name: Rotala rotundifolia 'Green' Familie: Lythraceae natürliches Vorkommen: unbekannt Lichtbedarf: viel bis mittel optimale Temperatur: 22 - 28 °C Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart Verwendung im Aquarium: Mittelgrund Wachstum submers: schnell Vermehrung: Kopfstecklinge, Seitentriebe

    4 auf Lager

    5,99€

  • letzter Vorrat Rotala indica 'Bonsai' (Ammania sp.'Bonsai') Tropica

    Tropica Rotala indica 'Bonsai' (Ammania sp.'Bonsai')

    5 auf Lager

    Rotala indica 'Bonsai' lässt sich am besten als kompakte und Langsamwachsende Version der Bacopa caroliniana beschreiben, die in kleinen Gruppen gepflanzt werden sollte.  Bei guten Lichtverhältnissen werden Blattspitzen und Stängel rötlich. Bei weniger Licht werden die Blätter größer und die Pflanze weniger kompakt. Abgeschnittene Triebe können leicht wieder eingepflanzt werden, um die Gruppe der Stängel zu verdichten. Familie: Lythraceae Gattung: Rotala natürliches Vorkommen: Südostasien, importiert aus Indien Lichtbedarf: viel bis mittel Verwendung im Aquarium: Hintergrund bis 50 cm Wachstum submers: schnell Vermehrung: Kopfstecklinge

    5 auf Lager

    5,49€

  • letzter Vorrat Pogostemon helferi Kleiner Wasserstern

    Tropica Pogostemon helferi Kleiner Wasserstern

    2 auf Lager

    Die Pogostemon helferi wurde von thailändischen Aquarianern nahe der Grenze zu Burma gefunden. In Thailand nennt man sie 'Daonoi' (kleiner Stern), und das nicht ohne Grund. Pogostemon helferi ist eine eigentümliche und andersartige Aquariumpflanze mit einem kompakten, 5–10 cm hohen Wuchs, gekräuselten Blättern und einer schönen und spektakulären grünen Farbe. Unter guten Lichtverhältnissen und mit einer nährstoffreichen Bodenschicht bildet Pogostemon helferi viele Seitentriebe, an denen sich kleine Wurzeln entwickeln, sodass die Pflanze innerhalb kurzer Zeit eine beeindruckende Vordergrundvegetation entstehen lassen kann. Handelsname: Kleiner Wasserstern Wissenschaftlicher Name: Pogostemon helferi natürliches Vorkommen: Thailand, eventuell auch Burma max. Größe im Aquarium: 2 - 10 cm hoch, dichte Teppiche bildend optimale Temperatur: 22 - 30°C Wasserhärtebereich: sehr weich bis mittelhart Verwendung im Aquarium: Vordergrund  

    2 auf Lager

    5,99€

  • letzter Vorrat Blyxa japonica Japanisches Fadenkraut - AquascapingForLife

    Tropica Blyxa japonica Japanisches Fadenkraut

    4 auf Lager

    Blyxa japonica, auch bekannt als Japanisches Fadenkraut, ist eine Wasserpflanze, die in Japan heimisch ist. Sie ist bei Aquarianern und Teichbesitzern aufgrund ihres attraktiven Erscheinungsbildes und ihrer einfachen Pflege beliebt. Das Japanische Fadenkraut hat grasähnliche, zylindrische Blätter, die in dichten Büscheln wachsen. Es bevorzugt mäßiges bis helles Licht und nährstoffreiches Substrat. Das Wasser sollte leicht sauer bis neutral sein, mit einer Temperatur von 22-28 Grad Celsius. Das Japanische Fadenkraut eignet sich gut für Kombinationen mit anderen Wasserpflanzen und kann eine schöne Kulisse für Fische und andere Aquarienbewohner bieten.

    4 auf Lager

    7,99€

  • Alternanthera reineckii 'Rosaefolia' ('Pink') Rosa Papageienblatt - AquascapingForLife

    Diverse Gärtnerei Alternanthera reineckii 'Rosaefolia' ('Pink') Rosa Papageienblatt

    Ein Klassiker unter den Pflanzen mit tiefroten Stängeln. Alternanthera reineckii 'Rosaefolia' ist auch unter dem Sortennamen 'Pink' bekannt. Die rötlich-violetten Blattunterseiten dieser südamerikanischen Pflanze bieten einen wirkungsvollen Kontrast zu den vielen Grünpflanzen, besonders wenn sie in Gruppen gepflanzt werden. Eine hohe Lichtintensität fördert die Rotfärbung der Blätter. Sie lässt sich leicht vermehren, indem man die Stecklinge verkehrt herum in den Boden pflanzt. Dies verleiht dem verbleibenden Stamm auch ein buschigeres Aussehen, da er dann mehrere neue Seitentriebe hervorbringen wird. Handelsname: Lilafarbenes Papageienblatt Wissenschaftlicher Name: Alternanthera reineckii 'Rosaefolia' natürliches Vorkommen: Südamerika max. Größe im Aquarium: 25 - 50 cm hoch und 10 - 15 cm breit. optimale Temperatur: 17 - 28°C Wasserhärtebereich: An der Wasserhärte werden nur geringe Anforderungen gestellt. Verwendung im Aquarium: Hintergrund

    5,49€ - 5,99€

  • Cryptocoryne parva Zwerg-Wasserkelch - AquascapingForLife

    Tropica Cryptocoryne parva Zwerg-Wasserkelch

    Cryptocoryne parva ist eine kleinbleibende Cryptocoryne, welche sich besonders für die Vordergrundbepflanzung anbietet. Das Wachstum ist zwar moderat, aber die Pflanze ist recht hart im Nehmen und wenig anfällig gegen die Cryptocorynenfäule. Sauberes Wasser und einige Tonkugeln in die Nähe der Wurzeln in den Bodengrund gesteckt genügen schon als Pflegemaßnahmen. Der Cryptocoryne parva von Tropica ist eine robuste und kleine Pflanze mit leuchtend grünen, weidenblattähnlichen Blättern an einem stabilen Stiel. Sie wächst nicht zu einem dichten Rasen heran, aber sie ist zuverlässig und ausdauernd. Ihre hellgrünen Blätter machen sie zu einer wunderschönen und unkomplizierten Ergänzung für jedes Aquarium. Cryptocoryne parva ist eine Pflanze aus der Familie der Araceae und ist ein sehr schöner Zwergwasserkelch. Durch die lockere Bepflanzung erreicht man einen Bestand, in dem jede Einzelpflanze noch ihren Platz beansprucht. Besonders für die Vordergrundbepflanzung können wir den Zwergwasserkelch empfehlen. Aufgrund des langsamen Wachstums sollte man von Cryptocoryne parva nicht zu wenige Exemplare pflanzen, da es sonst recht lange dauert, bis ein ansehnlicher Pflanzenbestand herangewachsen ist. Es wächst langsam (2-3 Blätter pro Monat), hat aber eine leuchtend grüne Farbe, die zu jeder Art von Aquascape passt. Es erreicht eine Höhe von 3-7 cm und benötigt mittel bis viel Licht. Crypto Parva mag pH-Werte zwischen 5,0 und 7,0 und bevorzugt Temperaturen von 20-28° C. Die Härte des Wassers sollte sehr weich bis hart sein. Cryptocoryne parva von Tropica ist eine gute Wahl für Einsteiger oder erfahrene Aquascaper.

    5,99€ - 6,99€

  • letzter Vorrat Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' Tweedies Perlenkraut - AquascapingForLife

    Tropica Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' Tweedies Perlenkraut

    3 auf Lager

    Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' ist eine sehr interessanter und empfehlenswerter Bodendecker, der vor einigen Jahren noch eine Rarität war und heute im Aquascaping sehr beliebt ist. Die Pflanze wurde um 2010 von japanischen und südamerikanischen Aquarianern für die Aquaristik entdeckt. Zu Ehren einer Stadt in der argentinischen Provinz Misiones erhielt sie den Namen Micranthemum sp. genannt "Montecarlo-3" oder "Monte-Carlo", auch "New Large Pearl Grass" und "Bacopita". Die Pflanze wurde seitdem als Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' identifiziert. Dieses Micranthemum ist in Argentinien, Uruguay und Südbrasilien entlang von Bächen und anderen feuchten Orten verbreitet. Es sieht aus wie eine größere Version von Hemianthus callitrichoides, die auf dem Boden kriecht und eine kompakte Matte bildet, sowohl unter Wasser als auch unter Wasser. Die abgerundeten bis elliptischen Blätter sind noch etwas kleiner und haben ein dunkleres Grün als die ähnliche Micranthemum umbrosum. Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' ist viel einfacher zu züchten als Hemianthus callitrichoides. Da sie aus den Subtropen mit bereits recht kalten Wintern stammt, ist es wahrscheinlich, dass sie noch weit unter 20°C wächst, aber das muss noch bewiesen werden. Am besten setzen Sie einzelne Triebe oder kleine Büschel in geringem Abstand voneinander in die Soil. Die Triebe wachsen kriechend weiter und graben sich zunächst etwas in den Boden ein. Mit der Zeit entsteht eine geschlossene Matte, die mehrere Zentimeter dick sein kann. Er sollte rechtzeitig zurückgeschnitten werden, damit er sich nicht irgendwann vom Boden löst, die Triebe wachsen an schrägen Flächen hängend nach. Diese südamerikanische Pflanze ist ein vielseitiger Bodendecker, der nicht viel Licht benötigt. Sie können Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' sogar auf dem Hardscape platzieren, wo es hängend wächst. Auch als mattenbildende Unterwasserpflanze für Paludarien und Wabi-Kusa interessant.   Familie: Scrophulariaceae Artname: Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' Handelsname: Micranthemum tweediei 'Monte Carlo' Herkunft: Argentinien Höhe: 3 - 5 cm Breite: bildet Polster auf dem Aquarienboden Temperatur:  16 bis 28 ° C  pH-Anspruch: 6,5 - 7,5 Lichtbedarf: mittel bis viel Wachstum: Die Pflanze wächst unter optimalen Bedingungen stetig, aber ohne zu wuchern. Schwierigkeitsgrad: Einfach

    3 auf Lager

    5,99€

  • letzter Vorrat Cryptocoryne albida 'Brown' Weißlicher Wasserkelch, braune Form - AquascapingForLife

    Tropica Cryptocoryne albida 'Brown' Weißlicher Wasserkelch, braune Form

    5 auf Lager

    Die Cryptocoryne albida 'Brown' ist eine atemberaubende Pflanze, die in der Aquaristik sehr beliebt ist. Diese Pflanze ist einzigartig, da sie schmalen, rotbraunen Blättern mit deutlichen schwarzen Zeichnungen und hübsch gewellten Blatträndern besitzt. Jedes Blatt wird 1 - 3 cm breit und bis zu 15 cm lang. Die Cryptocoryne albida 'Brown' ist eine perfekte Wahl für alle, die ihr Aquarium mit einer unglaublichen Pflanze verschönern möchten. Cryptocoryne albida 'Brown' ist eine langsamwüchsige Cryptocoryne, die einen hellen Standplatz bevorzugt und für nährstoffreichen Bodengrund dankbar ist. Die braune Variante des weißlichen Wasserkelchs ist traditionell als Cryptocoryne costata bekannt. Gute Beleuchtung vorausgesetzt, bildet sie unter Wasser rotbraun gefärbte Blätter mit einer hübschen dunklen Streifenzeichnung. Cryptocoryne albida 'Brown' bildet ein dichtes und ausgewogenes Wurzelwerk. Das Wasserkelchblatt kann selbst unter idealen Bedingungen relativ langsam wachsen (1-2 cm pro Monat). Die Cryptocoryne albida 'Brown' 1-2-Grow! ist eine sehr junge Pflanze, die direkt aus dem Labor kommt und frei von Algen, Schnecken und Schadstoffen ist. Dies macht sie ideal für Garnelen und empfindliche Fische. Mit ihren schönen, grünen Blättern bietet sie einen wunderschönen Anblick im Aquarium. Diese robuste Pflanze ist auch recht anspruchslos und lässt sich leicht kultivieren. Sie wächst in der Breite und Länge, sodass sie das Aquarium dekorativ verziert.it viel Geduld, Nährstoffzugabe und CO₂ gibt es Verbesserungsmöglichkeiten. Mit diesem Wasserkelchblatt lassen sich üppige Blattergruppierung im Aquarium erreichen.  

    5 auf Lager

    5,99€

  • Rabatt -17% Hemianthus micranthemoides ( Micranthemum micranthemoides) - AquascapingForLife

    Aqua Art Hemianthus micranthemoides ( Micranthemum micranthemoides)

    Hemianthus micranthemoides ist eine graziöse Pflanze aus Nordamerika, die mit ihren kleinen gebogenen Blättern einer Miniaturausgabe der Egeria ähnelt. Die Stängel werden schnell 10–20 cm hoch und 2-3 cm breit. Bei hoher Beleuchtungsstärke hat sie einen kriechenden Wuchs und kann somit als Vordergrundpflanze verwendet werden. Sie ist mit ihren kleinen hellgrünen Blättern, sehr hübsch in einer dichten Gruppe. In Terrarien bildet sich ein dichtes Polster der Pflanzen. Hieß früher Micranthemum micranthemoides.  

    4,99€ - 6,99€

  • Rabatt -33%letzter Vorrat Cryptocoryne x willisii Willis' Wasserkelch - AquascapingForLife

    Diverse Gärtnerei Cryptocoryne x willisii Willis' Wasserkelch

    4 auf Lager

    Cryptocoryne x willisii, auch bekannt als Willis' Wasserkelch, ist eine Hybridpflanze, die aus der Kreuzung verschiedener Arten der Gattung Cryptocoryne stammt.Willis' Wasserkelch ist eine beliebte Aquarienpflanze, die für ihre attraktiven und vielseitigen Merkmale geschätzt wird. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre mittelgrünen, länglichen Blätter aus, die eine leicht gewellte Struktur aufweisen. Die Blätter können eine Länge von etwa 10 bis 20 Zentimetern erreichen.Eine bemerkenswerte Eigenschaft von Willis' Wasserkelch ist sein anpassungsfähiges Wachstum. Je nach den spezifischen Bedingungen im Aquarium kann die Pflanze ihre Blattform und -farbe variieren. Unter bestimmten Bedingungen können die Blätter einen rötlichen Schimmer entwickeln, was einen attraktiven Kontrast zum übrigen grünen Laub bietet.Willis' Wasserkelch ist eine robuste Pflanze, die sich gut in den meisten Aquarienbedingungen entwickelt. Sie bevorzugt eine mittlere bis starke Beleuchtung, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen, und die Wasserqualität sollte stabil sein.Diese Pflanze wächst in einer Rosettenform und bildet Ausläufer, aus denen sich neue Rosetten entwickeln können. Dies ermöglicht eine Vermehrung und Ausbreitung der Pflanze im Aquarium. Willis' Wasserkelch bietet auch Versteckmöglichkeiten für Fische und andere Aquarienbewohner.Die Pflege des Willis' Wasserkelchs erfordert die Erhaltung eines intakten Wurzelstocks, da dieser empfindlich ist. Eine regelmäßige Düngung mit einem Aquariendünger, der alle notwendigen Nährstoffe liefert, ist ebenfalls empfehlenswert, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten.Willis' Wasserkelch ist eine vielseitige und attraktive Wahl für Aquarienliebhaber, die eine ansprechende Pflanze suchen. Mit ihren mittelgrünen Blättern und der möglichen Variation der Blattfarbe fügt sie sich gut in verschiedene Aquarienlandschaften ein und verleiht ihnen eine natürliche und lebendige Atmosphäre.

    4 auf Lager

    5,99€3,99€

  • letzter Vorrat Ranunculus inundatus Großer Fluss-Hahnenfuß In Vitro Pflanze Tropica

    Tropica Ranunculus inundatus Großer Fluss-Hahnenfuß

    4 auf Lager

    Diese Pflanze gehört zu den Hahnenfuß-Gewächsen und ist in Australien zu finden. Mit seinen einzigartig geteilten Blättern in sattem Grün und der kriechenden Wuchsform eignet sich Ranunculus inundatus hervorragend um den Mittelgrund bzw. den Vordergrund von größeren Aquarien bewachsen zu lassen. Bei starker Beleuchtung bleibt diese Pflanze sehr kompakt und wird relativ dicht, wenn sie von Hardscape oder anderen Pflanzen abgeschattet wird, werden die Blattstiele deutlich länger. Ranunculus inundatus ist eine wunderschöne In- Vitro Pflanze, die für den Vorder- und Mittelgrund geeignet ist. Die Blüten sind sehr natürlich in der Form und eignen sich daher perfekt für einen natürlichen Look. Dichte Gruppen können neben dem Hardscape angeordnet werden. Die Pflanze hat eine moderaten Wuchs- und Geschwindigkeit und benötigt eine temperaturregulierte Umgebung zwischen 10°C und 28°C. CO2 Düngung ist nicht notwendig, aber empfohlen. Herkunft: Australien Höhe: 5 - 5+ cm Wuchs: Mittel Plan: Vordergrund / Mitte Temperatur: 12 - 30 C° Lichtansprüche: Niedrig / Mittel

    4 auf Lager

    5,99€

  • letzter Vorrat Glossostigma elatinoides Australisches Zungenblatt - AquascapingForLife

    Diverse Gärtnerei Glossostigma elatinoides Australisches Zungenblatt

    5 auf Lager

    Glossostigma elatinoides ist eine beliebte Pflanze für Japanisch inspirierte Aquarien. Sie kommt aus Neuseeland und wird nur 2–3 cm hoch und ist damit eine der kleinsten Aquarienpflanzen. Die Pflanze eignet sich somit gut als Bodendecker für den Vordergrund. Eine schwierige und lichtbedürftige Pflanze, die bei zu geringer Beleuchtung in die Höhe wächst und darf deswegen nicht im Schatten größerer Pflanzen stehen. Beim Einpflanzen im Aquarium in kleinen Portionen (ca. 1/8 Topf) im Abstand von wenigen cm anbringen, da die Bepflanzung so schneller zusammenwächst. CO₂-Zufuhr und weiches Wasser fördern das Wachstum erheblich.

    5 auf Lager

    5,99€ - 6,99€

  • letzter Vorrat Rotala sp.'Pearl' In Vitro Pflanze Rarität Aqua Art

    Aqua Art Rotala sp.'Pearl'

    3 auf Lager

    Rotala sp.'Pearl' ist eine kleine, anmutige Stängelpflanze, von der angenommen wird, dass sie eine Form von Rotala macrandra ist. Im Gegensatz zu Rotala macrandra sind die Blätter der Rotala sp.'Pearl' sehr klein und nach unten gebogen. Rotala sp.'Pearl' ist eine ideale Pflanze für Vordergrund- und Nanoaquarien. In kleinen Gruppen fällt Rotala sp.'Pearl' richtig auf. Sehr gute Beleuchtung und die Zugabe von CO₂ und Nährstoffen sind sehr zu empfehlen. Schwierigkeitsgrad: mittel Aquascaping: Vordergrund bis Mittelgrund Wachstum: schnell Farbe: hellgrün bis rötlich/rosa Höhe: 5 - 10+ cm Licht: viel – sehr viel

    3 auf Lager

    5,99€

  • letzter Vorrat Lobelia cardinalis Kardinalslobelie - AquascapingForLife

    Aqua Art Lobelia cardinalis Kardinalslobelie

    5 auf Lager

    Die Kardinals-Lobelie gehört zu den Pflanzenarten, deren Pflege im Aquarium als einfach gilt. Sie ist häufig im Holländischen Pflanzenaquarium anzutreffen, da sie sich für die Anlage von Pflanzenstraßen eignet. Sie wächst nur sehr langsam, ist jedoch bezüglich ihrer Anforderungen an die Wasserwerte sehr flexibel. Ihr optimaler Temperaturbereich liegt zwischen 22 und 26° Celsius.   Handelsname: Kardinalslobelie Wissenschaftlicher Name: Lobelia cardinalis natürliches Vorkommen: Nord- und Mittelamerika max. Größe im Aquarium: 5 - 30 cm Trieblänge optimale Temperatur: 10 - 28°C Blattfarbe: submerse Blätter hellgrün, emerse Blätter dunkelgrün bis rötlich Verwendung im Aquarium: Mittelgrund Vermehrung: Stecklinge  

    5 auf Lager

    5,99€

  • Cryptocoryne wendtii 'Flamingo' ('Pink Panther') Rosa Wasserkelch - AquascapingForLife

    Dennerle Plants Cryptocoryne wendtii 'Flamingo' ('Pink Panther') Rosa Wasserkelch

    Nicht vorrätig

    Cryptocoryne wendtii 'Flamingo' ('Pink Panther') Rosa Wasserkelch ist eine unglaublich faszinierende Pflanze für alle Aquarienliebhaber. Mit seinen hell- bis dunkelrosa gefärbten Blättern ist er ein echter Hingucker in jedem Aquarium. Wir sind uns sicher, dass diese außergewöhnliche Sorte identisch mit dem Cryptocoryne wendtii 'Pink Panther' ist und somit ein absolutes Must-Have für alle Wasserpflanzen-Enthusiasten. Flamingo Wasserkelch wächst sehr langsam und ist eine Auslese von C. wendtii 'Tropica'. Die Blätter sind variabel gefärbt und zeigen unter Wasser eine wunderschöne rosa Farbe. Emerse Topfpflanzen sind meist eher grün, aber sobald sie ins Wasser gesetzt werden, treiben rosa gefärbte Blätter aus. Auch submerse Pflanzen können bräunliche Töne zeigen, wenn sie wenig Licht erhalten. Die Cryptocoryne wendtii 'Flamingo' ('Pink Panther') ist keine schwierige Pflanze und wächst auch bei Schwachlicht. Sie benötigt jedoch stärkere Beleuchtung von über 30 Lumen pro Liter, um ihre sortentypische pinke Farbe zu entwickeln. Für Nährstoffe im Bodengrund ist sie dankbar und sollte nur in bereits biologisch eingefahrene, stabil laufende Aquarien gesetzt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass sie nie in neu eingerichtete Becken mit frischem Aquasoil gesetzt werden sollte. Unser Cryptocoryne wendtii 'Flamingo' ('Pink Panther') Rosa Wasserkelch ist von höchster Qualität und wird sorgfältig verpackt und versendet. Er ist ein wunderschönes und einzigartiges Highlight für jedes Aquarium und wird sicherlich viele bewundernde Blicke auf sich ziehen. Bestellen Sie noch heute und lassen Sie Ihr Aquarium erstrahlen!

    Nicht vorrätig

    14,99€

  • Rabatt -21% Lobelia cardinalis 'Mini' Zwerg-Kardinalslobelie - AquascapingForLife

    Aqua Art Lobelia cardinalis 'Mini' Zwerg-Kardinalslobelie

    Manchmal überraschen Pflanzen, indem sie plötzlich von ihrer normalen Wachstumsweise abweichen. Dies wird als Mutation bezeichnet, und Lobelia cardinalis 'Mini' ist ein gutes Beispiel dafür. Lobelia cardinalis ‘Mini’ ist somit aus der allgemeinen Produktion von Lobelia cardinalis entstanden. Sie zeichnet sich durch ihre schönen hellgrünen Blätter aus, die enger zusammenstehen als bei der ursprünglichen Lobelia, und dann ist sie auch deutlich kleiner, daher der Zusatz „Mini“ im Namen der Pflanze. Der Wuchs ist niedrig und dicht, da sich die Pflanze auch ohne Rückschnitt bereitwillig verzweigt. Außerdem bildet die Mini-Version selten die langen senkrechten Triebe aus, die Lobelia cardinalis sonst auszeichnen. Sie lässt sich leicht vermehren, indem die geschnittenen Triebe wieder in den Bodengrund gepflanzt werden. Lobelia cardinalis ‘Mini’ wird bei guten Lichtverhältnissen und CO₂-Zugabe am dichtesten, gedeiht aber auch gut ohne.   Pflanzentyp: Stängelpflanze Größe: 3 bis ca. 20 cm Temperatur: 4 bis 30 °C Lichtbedarf: gering CO₂-Zufuhr: nicht notwendig Härtebereich: weich bis mittel  

    6,99€5,49€

  • letzter Vorrat Hygrophila lancea "Araguaia" Araguaia-Wasserfreund - AquascapingForLife

    Diverse Gärtnerei Hygrophila lancea "Araguaia" Araguaia-Wasserfreund

    5 auf Lager

    Mit dem Hygrophila lancea "Araguaia" Araguaia-Wasserfreund holen Sie sich ein wunderschönes und pflegeleichtes Aquarienpflänzchen in Ihr Zuhause. Die rotbraunen, linealischen Blätter mit heller Mittelrippe sind ein echter Hingucker und verleihen Ihrem Aquarium eine natürliche Atmosphäre. Durch das starke Verzweigen der Stängel bildet sich ein niedriger Busch, der durch regelmäßiges Beschneiden erhalten bleibt. Die Hygrophila sp. "Araguaia" benötigt im Vergleich zu anderen Wasserpflanzen nur eine gute Beleuchtung und eine ausreichende CO2-Versorgung, um optimal zu wachsen. Dadurch ist sie auch für Aquaristik-Einsteiger geeignet. Mit ihrem langsamen Wachstum passt sie sich perfekt an die Bedingungen in Ihrem Aquarium an und sorgt für eine harmonische Optik. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen des Hygrophila lancea "Araguaia" Araguaia-Wasserfreunds und schaffen Sie sich eine natürliche Unterwasserwelt in Ihrem Aquarium.    Handelsname: Araguaia Wasserfreund  Wissenschaftlicher Name: Hygrophila lancea "Araguaia"  natürliches Vorkommen: vermutlich Japan, Hongkong  max. Größe im Aquarium: 8 - 10 cm ohne Schnitt bis 20 cm  optimale Temperatur: 18 - 27°C  

    5 auf Lager

    4,99€ - 6,99€


Sie haben 24 von 61 Produkten gesehen

Kürzlich angesehene Produkte

Footer image

© 2023 AquascapingForLife,

    • American Express
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Klarna
    • Maestro
    • Mastercard
    • PayPal
    • Shop Pay
    • SOFORT
    • Union Pay
    • Visa

    Anmeldung

    Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen