Angebot der Woche !!!

Tiere

12 Produkte


  • Rabatt -40% Posthornschnecke Nartur AquascapingForLife

    Posthornschnecke Natur

    Nicht vorrätig

    Die Posthornschnecke (Planorbis corneus) ist eine Süßwasserschnecke, die in Europa weit verbreitet ist. Sie gehört zur Familie der Planorbidae und ist bekannt für ihre charakteristische Form, die an ein gedrehtes Posthorn erinnert. Die Schale der Posthornschnecke ist spiralförmig gewunden und hat eine flache, konvexe Form. Sie kann eine Größe von bis zu 2 cm erreichen. Die Farbe der Schale variiert von hellbraun bis dunkelbraun oder sogar schwarz. Junge Schnecken haben oft eine transparente Schale, die im Laufe der Zeit an Farbe gewinnt. Die Körperform der Posthornschnecke ist länglich und schlank. Ihr Körper ist in der Regel graubraun oder grünlich gefärbt, wobei die Farbe je nach Umgebung variieren kann. Sie haben eine gut entwickelte Fußmuskulatur, mit der sie sich fortbewegen und an Oberflächen haften können. Die Posthornschnecke ist ein Allesfresser und ernährt sich von Algen, Pflanzenresten und Detritus. Sie spielt eine wichtige Rolle in ihrem Lebensraum, da sie dazu beiträgt, überschüssiges organisches Material abzubauen und das ökologische Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Diese Schneckenart ist bekannt für ihre Fähigkeit, Luft zu atmen. Sie besitzt eine spezielle Atemöffnung, durch die sie an die Wasseroberfläche schwimmt und Luft aufnimmt. Dies ermöglicht ihr das Überleben in Gewässern mit niedrigem Sauerstoffgehalt. Die Fortpflanzung der Posthornschnecke erfolgt überwiegend sexuell, wobei die Schnecken sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsorgane besitzen. Nach der Paarung legen die Weibchen Eikokons, die an Pflanzen oder anderen Substraten befestigt werden. Aus den Eikokons schlüpfen junge Schnecken, die sich im Laufe der Zeit entwickeln und wachsen. Insgesamt ist die Posthornschnecke eine interessante und anpassungsfähige Schneckenart, die in vielen Gewässern Europas vorkommt und eine wichtige Rolle im Ökosystem spielt.

    Nicht vorrätig

    1,19€ - 20,99€

  • Red Fire | Neocaridina davidi var. red Garnelen AquascapingForLife

    Neocaridina davidi var. red Red Fire

    Nicht vorrätig

    Neocaridina davidi var. red, auch als Red Fire-Garnele bekannt, ist eine beliebte Ziergarnele, die für ihre leuchtend rote Farbe geschätzt wird. Sie gehört zur Gattung Neocaridina und ist eine von mehreren Farbvarianten der Neocaridina davidi-Art.Die Red Fire-Garnele hat eine kompakte Größe und erreicht normalerweise eine Länge von etwa 2 bis 3 Zentimetern. Sie hat einen abgeflachten Körperbau und ihre Farbe variiert von einem satten Rot bis zu einem kräftigen Dunkelrot. Die Farbe der Garnele kann je nach individuellem Tier variieren, und die Weibchen sind oft etwas größer und intensiver gefärbt als die Männchen.Diese Garnelenart ist relativ pflegeleicht und eignet sich gut für Anfänger in der Aquaristik. Sie bevorzugt sauberes Wasser mit einer Temperatur zwischen 20 und 26 Grad Celsius. Ein gut bepflanztes Aquarium mit Versteckmöglichkeiten und einer weichen Substratschicht wird empfohlen. Die Red Fire-Garnele ernährt sich hauptsächlich von pflanzlicher Kost, aber sie kann auch Algen und abgestorbene Pflanzenteile fressen. Es ist wichtig, dass das Wasser regelmäßig getestet und auf eine gute Wasserqualität geachtet wird, um das Wohlbefinden der Garnelen zu gewährleisten.Die Red Fire-Garnele ist eine friedliche und gesellige Art, die gut in Gemeinschaftsaquarien gehalten werden kann. Sie eignet sich gut zur Vergesellschaftung mit anderen friedlichen Fischarten, solange diese die Garnelen nicht als Beute betrachten. Es wird empfohlen, die Garnelen in Gruppen zu halten, da sie sich in größeren Gruppen wohler fühlen und ihr natürliches Verhalten zeigen können.Die Red Fire-Garnele ist auch bekannt für ihre Fähigkeit, sich unter geeigneten Bedingungen zu vermehren. Die Weibchen tragen Eier, die sie unter ihrem Schwanz tragen, bis die Junggarnelen schlüpfen. Die Aufzucht der Jungtiere erfordert spezielle Bedingungen, da sie sehr empfindlich auf Wasserqualität und Futter reagieren.Insgesamt ist die Red Fire-Garnele eine attraktive und robuste Garnelenart, die in vielen Aquarien beliebt ist. Ihre leuchtend rote Farbe und ihre relativ einfache Pflege machen sie zu einer idealen Wahl für Garnelenliebhaber aller Erfahrungsstufen.

    Nicht vorrätig

    2,99€ - 34,29€

  • Neocaridina davidi var. Blue velvet - Zwerggarnele "Blue velvet" - AquascapingForLife

    Aquarium Dietzenbach Neocaridina davidi var. Blue velvet - Zwerggarnele "Blue velvet"

    Nicht vorrätig

    Die Neocaridina davidi var. Blue Velvet, allgemein bekannt als Zwerggarnele "Blue Velvet", ist eine faszinierende und beliebte Zwerggarnelenart in der Aquaristik. Sie zeichnet sich durch ihre auffällige blaue Färbung und ihr friedliches Verhalten aus, was sie zu einer hervorragenden Ergänzung für Süßwasseraquarien macht. Merkmale: Färbung: Die "Blue Velvet" Zwerggarnele hat eine lebendige, tiefblaue Färbung, die ihrem Namen gerecht wird. Diese Garnelen sind für ihre einheitliche und intensive Blauf Größe: Sie sind relativ klein und erreichen normalerweise eine Größe von etwa 2 bis 3 cm, was sie zu Zwergen unter den Garnelen macht. Körperform: Diese Garnelen haben einen kompakten Körperbau mit langen Antennen und sind oft mit Algen bedeckt, die sie zur Tarnung nutzen. Lebensraum und Pflege: Aquariumgröße: Für die Haltung von Zwerggarnelen "Blue Velvet" ist ein kleines Aquarium von etwa 10 Litern oder mehr ausreichend. Wasserbedingungen: Sie bevorzugen sauberes, gut gefiltertes Wasser mit einer Temperatur von etwa 18-24 Grad Celsius und einem neutralen bis leicht alkalischen pH-Wert. Dekoration: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Pflanzen, Moos und Höhlen ausgestattet sein, in denen sich die Garnelen verstecken können. Ernährung: Blue Velvet Zwerggarnelen sind Allesfresser und ernähren sich von Algen, Detritus, Mikroorganismen und speziellen Garnelenfuttersorten. Sozialverhalten: Diese Garnelen sind friedlich und können in Gruppen gehalten werden, was ihr natürliches Verhalten fördert. Sie können auch mit anderen nicht aggressiven Fischarten in einem Gemeinschaftsaquarium gehalten werden, aber achten Sie darauf, dass die Fische nicht jagend sind. Zucht: Blue Velvet Zwerggarnelen sind bekannt für ihre hohe Zuchtrate und einfache Nachzucht im Aquarium. Die Jungtiere werden direkt aus den Eiern geboren und sind miniaturisiert. Ein separater Aufzuchtbereich oder ein Zuchtbecken kann für die erfolgreiche Aufzucht der Jungtiere erforderlich sein. Die Zwerggarnele "Blue Velvet" ist aufgrund ihrer lebendigen blauen Farbe und ihres geringen Pflegeaufwands bei Aquarianern sehr beliebt. Sie sind eine großartige Wahl für Anfänger in der Garnelenhaltung und bieten eine wunderschöne und interessante Bereicherung für Ihr Süßwasseraquarium.

    Nicht vorrätig

    3,99€ - 65,99€

  • Tylomelania scalariopas - Turmdeckelschnecke "Golden" - AquascapingForLife

    Aquarium Dietzenbach Tylomelania scalariopas - Turmdeckelschnecke "Golden"

    Nicht vorrätig

    Die Tylomelania scalariopas, allgemein bekannt als Turmdeckelschnecke "Golden", ist eine faszinierende Süßwasserschneckenart, die in der Aquaristik beliebt ist. Diese Schnecken sind für ihre auffällige goldene Färbung und ihre einzigartige Turmdeckel-Schale bekannt, die sie von anderen Schneckenarten unterscheidet. Merkmale: Färbung: Die Turmdeckelschnecke "Golden" hat eine auffällige goldene bis orangefarbene Färbung, die ihr den Namen gibt. Diese Färbung erstreckt sich über den gesamten Körper und die Schale. Körperform: Diese Schnecken haben einen konischen Körper und eine markante, kegelförmige Schale, die wie ein Turmdeckel aussieht. Größe: Sie können eine beträchtliche Größe erreichen und sind oft etwa 5 bis 7 cm groß. Lebensraum und Pflege: Aquariumgröße: Ein Aquarium von mindestens 40 Litern oder größer ist empfehlenswert, um diese Schnecken artgerecht zu halten. Wasserbedingungen: Turmdeckelschnecken "Golden" bevorzugen sauberes Wasser mit einer Temperatur von etwa 24-28 Grad Celsius und einem neutralen bis leicht alkalischen pH-Wert. Dekoration: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Höhlen, Wurzeln und Pflanzen ausgestattet sein, um den Schnecken Unterschlüpfe zu bieten. Ernährung: Diese Schnecken sind Allesfresser und fressen Algen, Detritus, abgestorbene Pflanzen und gelegentlich spezielle Schneckenfutter. Verhalten: Turmdeckelschnecken sind friedliche Bewohner und können gut mit anderen friedlichen Fischarten und Wirbellosen vergesellschaftet werden. Sie sind hauptsächlich bodenbewohnend und verbringen einen Großteil ihrer Zeit damit, den Bodengrund nach Nahrung abzusuchen. Zucht: Die Zucht von Turmdeckelschnecken "Golden" im Aquarium kann schwierig sein und erfordert spezielle Bedingungen. Die Schnecken legen Eier in speziell gegrabenen Nestern im Bodengrund ab, wo die Jungtiere schlüpfen. Die Turmdeckelschnecke "Golden" ist aufgrund ihrer auffälligen goldgelben Färbung und ihrer einzigartigen Erscheinung in der Aquaristik sehr geschätzt. Sie können eine attraktive und interessante Ergänzung für Ihr Süßwasseraquarium sein und dazu beitragen, den Algenwuchs zu kontrollieren. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die Wasserbedingungen und das Aquarium gut auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu gewährleisten.

    Nicht vorrätig

    7,99€

  • Amanogarnelen Caridina multidentata - AquascapingForLife

    Amanogarnelen Caridina multidentata

    Die Amanogarnele mit dem wissenschaftlichen Namen Caridina multidentata (früher Caridina japonica) stammt ursprünglich aus Asien. Die sehr beliebte Amanogarnele wird gerne zur Algenbekämpfung im Aquarium eingesetzt. Caridina multidentata ist eine der bekanntesten Zwerggarnelen. In der Aquaristik haben sie längst zahlreiche Liebhaber gefunden. Zwerggarnelen können ein stattliches Alter von bis zu sechs Jahren erreichen. Vergesellschaftung: Amanogarnelen sind gesellige Tiere. Sie können maximal 7 cm lang werden und sollten in Aquarien ab 40 cm Länge gepflegt werden. Das Becken sollte gut zurückgezogen und dicht bepflanzt sein. Wasserpflanzen werden von Amanos nicht gestört. Als Ausgangsmaterial für ein Aquarium mit einer Länge von 60 cm werden 5 - 8 Tiere empfohlen.Caridina multidentata kann mit allen Arten von Zwerggarnelen und auch kleinen friedlichen Zierfischen vergesellschaftet werden. Amanogarnelen fühlen sich bei Wassertemperaturen zwischen 19 und 30 Grad Celsius und einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5 sehr wohl. Die Gesamthärte muss zwischen 5 und 20 dGH liegen. Allerdings altern Tiere bei hohen Temperaturen nicht so stark, da ihr Stoffwechsel temperaturabhängig ist. Fütter: Amanogarnelen fressen Algen, handelsübliches Garnelenfutter und gelegentlich Frostfutter. Tiere sind im Grunde Allesfresser. Die Fütterung mit Fischfutter nützt ihnen jedoch auf Dauer nichts. In der Natur ernähren sich Zwerggarnelen hauptsächlich von sogenanntem Zuwachs. Dazu gehören vor allem Algen und Plankton. Manchmal fressen die Tiere auch Pflanzenreste oder selten Aas. Daher sollte die Nahrung im Nanobecken Heimaquarium nach dem Vorbild der Natur überwiegend aus rein pflanzlichen Bestandteilen bestehen. Tierfutter (und insbesondere Fischfutter!) hat einen sehr hohen Proteingehalt. Das ist nicht gut für die Tiere. Die Tiersterblichkeit nimmt zu. Dem kann mit speziellen Zwerggarnelen Futter entgegengewirkt werden, das es in unzähligen Variationen in unserem Shop gibt. Beim Garnelenfutter sind die Inhaltsstoffe so ausgewogen kombiniert, dass sich die Tiere nur dann häuten, wenn sich die neue Haut richtig gebildet hat. Getrocknetes Buchen- oder Eichen-Herbstlaub kann ebenfalls in den Tank gegeben werden. Diese wird dann von den Tieren bis zum Skelett auf Blattabgeweidet. Ebenso kann gelegentlich zu großes Gemüse wie Gurken ins Aquarium gegeben werden. Die Reste müssen jedoch spätestens nach 24 Stunden entfernt werden.

    5,99€ - 49,99€

  • Geweihschnecke - Clithon sp ( Mix ) - AquascapingForLife

    Aquarium Dietzenbach Geweihschnecke - Clithon sp ( Mix )

    Nicht vorrätig

    Die Geweihschnecken der Gattung Clithon, auch bekannt als Clithon Schnecken, sind faszinierende Süßwasserschnecken, die in der Aquaristik beliebt sind. Der Zusatz "(Mix)" in der Produktbezeichnung könnte auf eine Variation von Farben und Musterungen hinweisen, da es verschiedene Arten und Farbformen von Clithon Schnecken gibt. Merkmale: Färbung und Musterung: Die Clithon Schnecken können je nach Art und Herkunft in verschiedenen Farben und Musterungen vorkommen. Zu den möglichen Farben gehören Gelb, Braun, Grau, Schwarz und Orange. Einige Arten können auch Streifen oder Punkte aufweisen. Körperform: Sie haben einen kegelförmigen Körper und auffällige, geweihartige Fühler, die ihrem Namen gerecht werden. Größe: Diese Schnecken sind relativ klein und erreichen normalerweise eine Größe von etwa 1 bis 3 cm. Lebensraum und Pflege: Aquariumgröße: Geweihschnecken sind in der Regel in kleineren bis mittelgroßen Aquarien gut aufgehoben, abhängig von der Art und der Anzahl der Schnecken. Wasserbedingungen: Sie bevorzugen sauberes Wasser mit einer Temperatur von etwa 22-28 Grad Celsius und einem neutralen bis leicht alkalischen pH-Wert. Dekoration: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Steinen, Wurzeln und Pflanzen ausgestattet sein, da die Schnecken sich gerne verstecken und in ihrem Umfeld herumklettern. Ernährung: Clithon Schnecken sind Allesfresser und ernähren sich von Algen, Detritus und Mikroorganismen, die sie von den Oberflächen im Aquarium abweiden. Verhalten: Diese Schnecken sind friedliche Bewohner und können gut mit anderen friedlichen Fischarten und Wirbellosen vergesellschaftet werden. Sie sind hauptsächlich auf Oberflächenbewuchs spezialisiert und klettern gerne auf Pflanzen und Dekorationen. Zucht: Die Zucht von Clithon Schnecken kann im Aquarium erfolgen, wenn die Bedingungen stimmen. Die Eiablage und Aufzucht der Jungtiere erfolgen normalerweise auf harten Oberflächen. Geweihschnecken sind aufgrund ihrer einzigartigen Erscheinung und ihres Verhaltens eine interessante Bereicherung für Süßwasseraquarien. Die "(Mix)"-Variante könnte auf eine Auswahl verschiedener Farben und Muster hinweisen, was die Vielfalt und den visuellen Reiz in Ihrem Aquarium erhöhen kann. Achten Sie darauf, dass die Wasserbedingungen und die Einrichtung des Aquariums den Bedürfnissen dieser Schnecken entsprechen, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden sicherzustellen.

    Nicht vorrätig

    1,99€

  • Cambarellus texanus - Texanus Zwergkrebs - AquascapingForLife

    Aquarium Dietzenbach Cambarellus texanus - Texanus Zwergkrebs

    Nicht vorrätig

    Der Cambarellus texanus, auch bekannt als Texanus Zwergkrebs, ist eine charmante und beliebte Krebsart in der Aquaristik. Diese kleinen Wirbellosen sind bekannt für ihre interessante Färbung und ihr faszinierendes Verhalten, was sie zu einer interessanten Bereicherung für Aquarien macht. Merkmale: Färbung: Texanus Zwergkrebse variieren in ihrer Färbung von einem bräunlichen oder olivgrünen Farbton bis zu einem lebhaften Blau oder Grün. Die Scheren und Beine können ebenfalls unterschiedliche Farben aufweisen. Körperform: Sie haben einen kompakten Körper mit auffälligen Scheren, die sie geschickt zum Graben und Nahrungssuche verwenden. Größe: Diese Krebse sind in der Regel etwa 3 bis 4 cm groß, wobei die Weibchen tendenziell etwas größer sind als die Männchen. Lebensraum und Pflege: Aquariumgröße: Ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 20 Litern ist für die Haltung von Cambarellus texanus empfehlenswert. Wasserbedingungen: Sie bevorzugen sauberes Wasser mit einer Temperatur von etwa 20-25 Grad Celsius und einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Dekoration: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Höhlen, Steinen, Wurzeln und Pflanzen ausgestattet sein, da sie gerne Verstecke suchen und sich zurückziehen. Ernährung: Texanus Zwergkrebse sind Allesfresser und nehmen gerne Flockenfutter, Gemüse, Frostfutter und gelegentlich kleine lebende Beutetiere zu sich. Sozialverhalten: Diese Krebse sind im Allgemeinen friedlich und können in kleinen Gruppen gehalten werden, solange ausreichend Versteckmöglichkeiten vorhanden sind. Sie sollten nicht mit aggressiven Fischarten vergesellschaftet werden, da sie ansonsten gestresst werden könnten. Zucht: Cambarellus texanus kann sich im Aquarium vermehren, wenn die Bedingungen stimmen. Die Weibchen tragen Eier unter ihrem Schwanz, bis die Jungtiere schlüpfen. Die Aufzucht der Jungtiere erfordert spezielle Pflege und ein separates Aufzuchtbecken, da sie sehr klein sind und Schutz benötigen. Der Texanus Zwergkrebs (Cambarellus texanus) ist eine aufregende Bereicherung für Aquarien und bietet Aquarianern die Möglichkeit, das faszinierende Verhalten und die Reproduktion von Süßwasserkrebsen zu beobachten. Wenn Sie sich für die Haltung dieser Tiere entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Bedürfnisse dieser Krebse erfüllen und örtliche Gesetze und Vorschriften beachten.

    Nicht vorrätig

    7,99€

  • Cambarellus patzcuarensis - Gestreifter Zwergflusskrebs - AquascapingForLife

    Aquarium Dietzenbach Cambarellus patzcuarensis - Gestreifter Zwergflusskrebs

    Nicht vorrätig

    Der Cambarellus patzcuarensis, auch bekannt als Gestreifter Zwergflusskrebs, ist eine faszinierende und farbenfrohe Krebsart, die sich gut für die Haltung in Aquarien und Terrarien eignet. Dieser Krebs ist für seine lebhaften Streifenmuster und seine interessanten Verhaltensweisen bekannt. Merkmale: Färbung: Die Körperfarbe des Gestreiften Zwergflusskrebses variiert von einem hellen bis zu einem dunklen Braun mit auffälligen, dunklen Streifen entlang des Körpers. Körperform: Sie haben einen schlanken, gestreckten Körper und lange Scheren, die sie geschickt zum Graben und Bewegen nutzen. Größe: Diese Krebse werden in der Regel zwischen 3 und 5 cm groß. Lebensraum und Pflege: Aquariumgröße: Für die Haltung von Cambarellus patzcuarensis ist ein Aquarium mit einer Größe von mindestens 20 Litern empfehlenswert. Wasserbedingungen: Sie bevorzugen sauberes Wasser mit einer Temperatur von etwa 20-25 Grad Celsius und einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Dekoration: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Höhlen, Steinen, Wurzeln und Pflanzen ausgestattet sein, um den Krebsen Rückzugsorte zu bieten. Ernährung: Gestreifte Zwergflusskrebse sind Allesfresser und nehmen gerne Flockenfutter, Gemüse, Frostfutter und gelegentlich kleine lebende Beutetiere zu sich. Sozialverhalten: Diese Krebse können in kleinen Gruppen gehalten werden, aber stellen Sie sicher, dass genügend Versteckmöglichkeiten vorhanden sind, um Konflikte zu vermeiden. Sie sind im Allgemeinen friedlich und sollten nicht mit aggressiven Fischarten vergesellschaftet werden. Zucht: Cambarellus patzcuarensis kann sich im Aquarium vermehren, wenn die Bedingungen stimmen. Die Weibchen tragen Eier unter ihrem Schwanz, bis die Jungtiere schlüpfen. Die Aufzucht der Jungtiere erfordert spezielle Pflege, da sie sehr klein sind und ein separates Aufzuchtbecken benötigen. Der Gestreifte Zwergflusskrebs (Cambarellus patzcuarensis) ist eine aufregende Ergänzung für Aquarianer, die nach ungewöhnlichen und farbenfrohen Wirbellosen suchen. Die Pflege und Beobachtung dieser kleinen Krebse können ein spannendes Hobby sein, das Einblicke in das Verhalten und die Fortpflanzung von Süßwasserkrebsen bietet. Bitte achten Sie darauf, die Bedürfnisse dieser Tiere zu erfüllen und örtliche Gesetze und Vorschriften zu beachten, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie zu halten.

    Nicht vorrätig

    6,99€

  • Neocaridina davidi var. orange - AquascapingForLife

    Neocaridina davidi var. orange

    Nicht vorrätig

    Die Neocaridina davidi var. Orange ist eine lebhafte und attraktive Garnelenart, die für ihre leuchtend orangefarbene Schale bekannt ist. Diese Garnelen sind eine spezielle Zuchtvariante der Neocaridina davidi-Garnelen und werden aufgrund ihrer intensiven Farbe gerne in Aquarien gehalten. Die Orange-Garnelen haben eine durchschnittliche Größe von etwa 2,5 bis 3 cm. Ihr Körper ist transparent bis leicht durchscheinend, und ihre Schale präsentiert eine leuchtende Orange-Färbung, die von einem kräftigen Orangeton bis hin zu einem leichten Pfirsichfarbton variieren kann. Die Farbintensität kann individuell variieren und hängt von der Genetik und den Umgebungsbedingungen ab. Diese Garnelen sind relativ einfach zu pflegen und eignen sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aquarianer. Sie bevorzugen eine Wassertemperatur zwischen 18 und 25 Grad Celsius und eine leicht alkalische bis neutrale Wasserchemie. Eine gute Wasserqualität und ausreichend Versteckmöglichkeiten wie Pflanzen und Höhlen sind ebenfalls wichtig für ihr Wohlbefinden. Die Orange-Garnelen sind friedliche und gesellige Tiere, die in Gruppen gehalten werden sollten. Sie können in Gemeinschaftsaquarien mit anderen friedlichen Fischarten gehalten werden, solange diese keine Gefahr für die Garnelen darstellen. Diese Garnelenart ist auch dafür bekannt, Algen zu fressen und so zur natürlichen Reinigung des Aquariums beizutragen. Die Fortpflanzung der Orange-Garnelen ist relativ einfach. Die Weibchen tragen regelmäßig Eier unter ihrem Bauch, die nach einer Tragezeit von etwa 3 bis 4 Wochen schlüpfen. Die Aufzucht der Jungtiere ist unkompliziert, vorausgesetzt, es gibt ausreichend Versteckmöglichkeiten und eine gute Wasserqualität. Die Orange-Garnelen sind nicht nur eine farbenfrohe Bereicherung für jedes Aquarium, sondern auch ein Blickfang aufgrund ihrer leuchtenden orangefarbenen Schale. Sie sind bei Garnelenliebhabern und Aquarienenthusiasten gleichermaßen beliebt, die eine lebendige und auffällige Ergänzung suchen. Hinweis: Da es sich um lebende Tiere handelt, ist es wichtig, sie in einem geeigneten Behälter und unter angemessenen Bedingungen zu halten. Es wird empfohlen, sich vor dem Kauf über die richtige Haltung und Pflege von Garnelen zu informieren, um sicherzustellen, dass sie in eine geeignete Umgebung gelangen.

    Nicht vorrätig

    3,49€

  • Neocaridina davidi "Yellow Fire" - Yellow Fire Garnele - AquascapingForLife

    Aquarium Dietzenbach Neocaridina davidi "Yellow Fire" - Yellow Fire Garnele

    Nicht vorrätig

    Die Neocaridina davidi "Yellow Fire", auch bekannt als Yellow Fire Garnele, ist eine beliebte und auffällige Zwerggarnelenart in der Aquaristik. Sie ist für ihre lebhafte gelbe Farbe und ihre geringen Pflegeanforderungen bekannt, was sie zu einer idealen Wahl für Anfänger und erfahrene Aquarianer macht. Merkmale: Färbung: Die Yellow Fire Garnele zeichnet sich durch ihre strahlende gelbe Färbung aus. Die Farbe kann von einem zarten Zitronengelb bis zu einem intensiveren Goldgelb variieren. Körperform: Diese Garnelen haben einen kompakten Körperbau und lange Fühler. Sie sind oft mit Algen bedeckt, die ihnen zur Tarnung dienen. Größe: Yellow Fire Garnelen sind relativ klein und erreichen normalerweise eine Größe von etwa 2 bis 3 cm. Lebensraum und Pflege: Aquariumgröße: Ein kleines Aquarium von etwa 10 Litern oder mehr ist ausreichend, um Yellow Fire Garnelen artgerecht zu halten. Wasserbedingungen: Sie bevorzugen sauberes Wasser mit einer Temperatur von etwa 18-24 Grad Celsius und einem neutralen bis leicht alkalischen pH-Wert. Dekoration: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Pflanzen, Moos und Steinen ausgestattet sein, in denen sich die Garnelen verstecken können. Ernährung: Yellow Fire Garnelen sind Allesfresser und ernähren sich von Algen, Detritus, Mikroorganismen und speziellen Garnelenfuttersorten. Sozialverhalten: Diese Garnelen sind friedliche Bewohner und können in Gruppen gehalten werden, was ihr natürliches Verhalten fördert. Sie können auch mit anderen nicht aggressiven Fischarten in einem Gemeinschaftsaquarium gehalten werden, aber achten Sie darauf, dass die Fische nicht jagend sind. Zucht: Yellow Fire Garnelen sind bekannt für ihre hohe Zuchtrate und einfache Nachzucht im Aquarium. Die Jungtiere schlüpfen aus den Eiern und sind miniaturisiert. Sie können separat in einem Zuchtbecken aufgezogen werden. Die Yellow Fire Garnele (Neocaridina davidi "Yellow Fire") ist aufgrund ihrer auffälligen gelben Farbe und ihrer geringen Pflegeanforderungen bei Aquarianern sehr beliebt. Sie sind eine großartige Wahl für Anfänger in der Garnelenhaltung und bieten eine wunderschöne und interessante Bereicherung für Ihr Süßwasseraquarium. Wenn Sie sie pflegen möchten, stellen Sie sicher, dass die Wasserbedingungen in Ihrem Aquarium ihren Bedürfnissen entsprechen, und Sie werden Freude daran haben, diese lebhaften und farbenfrohen Garnelen zu beobachten.

    Nicht vorrätig

    3,99€ - 47,99€

  • Cambarellus diminutus - Braunblauer Zwergflusskrebs - AquascapingForLife

    Aquarium Dietzenbach Cambarellus diminutus - Braunblauer Zwergflusskrebs

    Nicht vorrätig

    Der Cambarellus diminutus, auch bekannt als Braunblauer Zwergflusskrebs, ist eine faszinierende Süßwasserkrebsart, die in der Aquaristik und im Hobbybereich immer beliebter wird. Name: Cambarellus diminutus - Braunblauer Zwergflusskrebs Beschreibung: Der Braunblaue Zwergflusskrebs ist eine kleine, attraktive Krebsart, die in den Gewässern Nordamerikas heimisch ist. Er zeichnet sich durch seine charakteristische braune bis blaue Färbung aus, die ihm seinen Namen verleiht. Diese Krebse haben eine maximale Größe von etwa 3 bis 4 cm, was sie zu idealen Bewohnern von Nanoaquarien macht. Merkmale: Färbung: Die Körperfarbe variiert von einem kräftigen Braun bis zu einem lebhaften Blau, wobei die Beine oft einen blauen Ton aufweisen. Körperform: Cambarellus diminutus hat einen schlanken, gestreckten Körper und lange Scheren. Aktivität: Sie sind neugierige und aktive Krebse, die den Bodengrund durchwühlen und kleine Höhlen bauen. Lebensraum und Pflege: Aquariumgröße: Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich gut für Nanoaquarien ab etwa 10 Litern. Wasserbedingungen: Der Braunblaue Zwergflusskrebs bevorzugt sauberes, gut gefiltertes Wasser mit einer Temperatur von etwa 20-25 Grad Celsius und einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Dekoration: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Höhlen, Steinen und Pflanzen ausgestattet sein, da diese Krebse gerne Verstecke suchen. Ernährung: Sie sind Allesfresser und können mit einer abwechslungsreichen Ernährung aus Flockenfutter, Gemüse, Frostfutter und gelegentlich sogar kleinen lebenden Beutetieren gefüttert werden. Sozialverhalten: Cambarellus diminutus ist territorial und sollte nicht mit anderen Krebsarten oder aggressiven Fischarten vergesellschaftet werden. In einem geeigneten Umfeld können sie jedoch in kleinen Gruppen gehalten werden. Zucht: Diese Krebse können sich im Aquarium vermehren, vorausgesetzt, die Wasserbedingungen sind optimal. Die Jungtiere sind winzig und müssen geschützt werden, um von größeren Tieren gefressen zu werden. Der Cambarellus diminutus ist eine aufregende Ergänzung für Aquarianer, die nach interessanten und farbenfrohen Kleinkrebsen suchen. Bitte beachten Sie, dass Sie die örtlichen Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Haltung von Wirbellosen in Ihrem Bereich kennen und befolgen sollten. Es ist auch wichtig, sich über die Bedürfnisse dieser Krebse zu informieren, um sicherzustellen, dass sie in einer angemessenen Umgebung gehalten werden.

    Nicht vorrätig

    9,99€

  • Neocaridina davidi var. Red Sakura - AquascapingForLife

    Neocaridina davidi var. Red Sakura

    Nicht vorrätig

    Die Neocaridina davidi var. Red Sakura ist eine bezaubernde Garnelenart, die für ihre leuchtend rote Farbe und ihren charmanten Auftritt bekannt ist. Diese Garnelen sind eine spezielle Zuchtvariante der Neocaridina davidi-Garnelen und werden aufgrund ihrer intensiven Farbgebung gerne in Aquarien gehalten. Die Red Sakura-Garnelen haben eine durchschnittliche Größe von etwa 2,5 bis 3 cm. Ihr Körper ist transparent bis leicht durchscheinend, und ihre Schale präsentiert eine auffällige rote Farbe, die von einem tiefen, lebendigen Rotton bis hin zu einem helleren Kirschrot variieren kann. Die Farbintensität kann individuell variieren und hängt von der Genetik und den Umgebungsbedingungen ab. Diese Garnelen sind relativ einfach zu pflegen und eignen sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aquarianer. Sie bevorzugen eine Wassertemperatur zwischen 18 und 25 Grad Celsius und eine leicht alkalische bis neutrale Wasserchemie. Eine gute Wasserqualität und ausreichend Versteckmöglichkeiten wie Pflanzen und Höhlen sind ebenfalls wichtig für ihr Wohlbefinden. Die Red Sakura-Garnelen sind friedliche und gesellige Tiere, die in Gruppen gehalten werden sollten. Sie können in Gemeinschaftsaquarien mit anderen friedlichen Fischarten gehalten werden, solange diese keine Gefahr für die Garnelen darstellen. Diese Garnelenart ist auch dafür bekannt, Algen zu fressen und so zur natürlichen Reinigung des Aquariums beizutragen. Die Fortpflanzung der Red Sakura-Garnelen ist relativ einfach. Die Weibchen tragen regelmäßig Eier unter ihrem Bauch, die nach einer Tragezeit von etwa 3 bis 4 Wochen schlüpfen. Die Aufzucht der Jungtiere ist unkompliziert, vorausgesetzt, es gibt ausreichend Versteckmöglichkeiten und eine gute Wasserqualität. Die Red Sakura-Garnelen sind nicht nur eine farbenfrohe Bereicherung für jedes Aquarium, sondern auch ein Blickfang aufgrund ihrer lebendigen roten Schale. Sie sind bei Garnelenliebhabern und Aquarienenthusiasten gleichermaßen beliebt, die eine auffällige und attraktive Ergänzung suchen. Hinweis: Da es sich um lebende Tiere handelt, ist es wichtig, sie in einem geeigneten Behälter und unter angemessenen Bedingungen zu halten. Es wird empfohlen, sich vor dem Kauf über die richtige Haltung und Pflege von Garnelen zu informieren, um sicherzustellen, dass sie in eine geeignete Umgebung gelangen.

    Nicht vorrätig

    3,99€

Footer image

© 2024 AquascapingForLife,

    • American Express
    • Apple Pay
    • Google Pay
    • Klarna
    • Maestro
    • Mastercard
    • PayPal
    • Shop Pay
    • SOFORT
    • Union Pay
    • Visa

    Anmeldung

    Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

    Sie haben noch kein Konto?
    Konto erstellen